Allgemein

"Entfernungen" - In Bluff/Invercargill

Die Sport International Exchange bietet Euch einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des sogenannten "Full Fee Paying"- Programms an. Dies bedeutet, dass Ihr für Euren Aufenthalt eine Schulgebühr entrichten müsst.

 

Diese höhere finanzielle Belastung hat entscheidende Vorteile im Gegensatz zu einem klassischen "Austauschschuljahr".

Beim "Full Fee Paying"-Programm, dem Programm, das wir anbieten, geht es grundsätzlich darum, all Euren Erwartungen und Ansprüchen gerecht zu werden. Ihr könnt nicht nur Euer Zielland, sondern auch den Ort und die Schule Eurer Wahl bestimmen und habt, bei frühzeitiger Bewerbung, sogar eine Platzgarantie an der gewünschten Schule. Prinzipiell seid Ihr während Eurer Zeit im Ausland den "Kiwi-Schülern" gleichgestellt. Dieselben Rechte und Pflichten finden auch für Euch Anwendung.

Für diese Programme gibt es umfangreiche gesetzliche Vorschriften, die das neuseeländische Bildungsministerium (Ministry of Education) verabschiedet hat. Der "Code of Practice" schreibt unter anderem vor, wie hoch die Gebühren für die Gastfamilien (Homestay Fee) während Eures Aufenthaltes sein dürfen und welche Sicherheitsauflagen erfüllt sein müssen, um einen Austauschschüler aufnehmen zu können.

Falls Ihr eines der begehrten Stipendien (z.B. im Sport) erhaltet, könnte sich die Schulgebühr sogar verringern. Bitte einfach nachfragen, wir kümmern uns!



Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Sports International Exchange

Aachener Str. 457

50933 Köln - Germany

 

Mobile: +49 (0) 176 7859 17 07

Phone: +49 (0) 221 2989 80 96

E-Mail: info@spintx.de

Internet: www.spintx.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktfomular.

Daten werden geladen...

Bildergalerie

Landschaften